Tamburizza Orchester Ivan Vuković on iTunesTamburizza Orchester Ivan Vukovic bei AmazonMP3Okolo Pandrofa and Zollfrei on Deezer
 

Christian portraitiert diesmal den Tenor Joachim Moser. Dieser ist dem Orchester bereits seit etlichen Jahren freundschaftlich verbunden und zählt zu den Mitentdeckern und ersten Förderern von Robert Maszl. Ein Highlight unserer gemeinsamen Arbeit war das Singspiel "Jahreszeiten einer Liebe/Ljetne dobe ljubavi" wo wir an einem Wochenende 800 Besucher in Parndorf hatten. Vier Solisten der Wiener Volksoper, dutzende Sänger, Tänzer und Musiker, modernste Projektionstechnik haben diesen Abend zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Joachim war damals für Libretto und Regie zuständig, während sich Jive Maszl um Kompositionen und Arrangements gekümmert hat.

Joachim Moser ist Gino M, Mama du sollst doch nicht um deinen Jungen weinen (Heintje)

In den 2000er Jahren ist Joachim als Gino M auch ein wenig auf der Techno-Welle mitgeschwommen. Das Musikdokument gibt es auf Spotify.  Wir sind deshalb besonders froh, daß Joachim beim Album 2015 ebenfalls mitwirken wird. Joachim interpretiert in diesem Video ab Minute (2:10) das wohl bekannteste kubanische Lied "Guantanamera". Episode 07 ist nun online! Viel Vergnügen!