Tamburizza Orchester Ivan Vuković on iTunesTamburizza Orchester Ivan Vukovic bei AmazonMP3Okolo Pandrofa and Zollfrei on Deezer
 

Am 1. und 2. November 2015 haben wir gemeinsam mit unseren Gästen vor hunderten begeisterten Zuhörern gespielt! Christian zeigt euch in diesem Video was hinter den Kulissen im Vorfeld des Konzertes geschehen ist. Bereits am Samstag wurde der Saal vorbereitet und Material aus Parndorf angeliefert.

Robert und Christian während der Probe in der Brucker Stadthalle

Am Sonntag Vormittag wurde dann die Ton- und Lichttechnik von Georg Hrauda (Hoernix) aufgebaut. Danach fand der obligatorische Soundcheck und eine kurze Probe für unseren Nachwuchs statt. Nächste Woche wird Christian seine Pläne für die Zukunft des Kanals enthüllen. Episode 21 ist jetzt online. Wir wünschen gute Unterhaltung!

In diesem Blogeintrag sammeln wir Reaktionen der Medien. Sollten hier Beiträge fehlen, bitten wir um Hinweise! #followerpower Der Sender SchauTV hat das ganze Konzert mit vier Kameras aufgezeichnet und wird es in einer Sendung bringen. Die vierte Kamera war übrigens eine spritzwasserfeste GoPro die unseren  musikalischen Leiter Jive Maszl frontal gefilmt hat. Wer also einmal sehen möchte was wir beim Konzert sehen, sollte die Sendung nicht verpassen! Wir freuen uns schon riesig und werden den Termin hier bekannt geben. Aber auch Kamerateams von N1 Niederösterreich TV und des ORF waren anwesend.

Tosender Applaus für BasBariTenori

Das Selfie des Abends von BasBariTenori. Im Hintergrund die ausverkaufte Stadthalle.

Letztes Update: 16. November 2015, 10 Uhr

Wir sind von den Eindrücken noch immer überwältigt und hundemüde! Ein volles Haus, gefühlte 50°C und ein grandioses Publikum haben diesen Abend für uns zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht! Wir sind froh und erleichtert, daß unsere Arbeit der letzten drei Jahre und das Konzertprogramm auf so viel positive Resonanz gestoßen ist!

Tamburizza Orchester Ivan Vuković mit seinen Solisten

Für alle die gestern nicht dabei waren oder noch einmal kommen wollen, heute am Abend findet das Konzert noch einmal statt. Same time, same station! Die ersten Bilder vom gestrigen Abend gibt es auf Facebook oder in unserem Fotoalbum.

Joachim Moser in der Bruck Stadthalle 2015Evert Sooster in der Brucker Stadthalle 2015Mittwoch ist Kulturtipptag! Am 8. November 2015 um 17 Uhr kann man die schönsten Melodien aus Oper, Operette und Musical in der Parndorfer Volksschule hören. Wer nach unserer CD Präsentation Lust hat unsere Freunde Joachim Moser und Evert Sooster noch einmal zu erleben, hat an diesem Nachmittag die Gelegenheit. Die musikalische Leitung wird Kpm. Mag. Thomas Böttcher innehaben. Mehr Informationen und Karten gibt es beim Theater-Sommer Parndorf oder unter der Nummer 02166/22772.

Wir freuen uns sehr, daß wir heute unser neues Album der Öffentlichkeit präsentieren dürfen! Das Dreifachalbum kann ab sofort über unser Kontaktformular oder bei allen großen Online Stores erworben werden! Mehr Informationen zu den einzelnen Alben findet man in unserem Shop. Vor drei Jahren haben wir damit begonnen hundert unserer liebsten Lieder aufzunehmen. Auf dem Album Kroatisch finden sich Schlager und Volkslieder die uns über die Jahre ans Herz gewachsen sind. Das Album Klassisch, im Sinne von zeitlos, beinhaltet Evergreens und Werke aus dem Bereich Weltmusik die man mit dem besonderen Tamburizzaklang neu entdecken kann.

Tamburizza osebujno kroatisch-klassisch-cineastisch

Das dritte Album entführt unsere Hörer in die Traumfabrik Hollywood und verspricht ein cineastisches Erlebnis der ganz besonderen Art. Es ist uns eine besondere Freude, daß viele großartiger Künstler unserem Ruf gefolgt sind und bei der Aufnahme mitgewirkt haben. Herzlich bedanken möchten wir uns daher bei BasBariTenori, Christian Sutrich, Christiane Costisella, Evert Sooster, Joachim Moser, Patricia Nessy, Robert Maszl und Tome Janković. Ein wichtiger Mann für uns ist auch Georg Hrauda von Hoernix. Er sorgt schon seit Jahren für den guten Ton und ohne ihn *Achtung mieses Worstspiel* würde man nichts hören! Lipa hvala!