Tamburizza Orchester Ivan Vuković on iTunesTamburizza Orchester Ivan Vukovic bei AmazonMP3Okolo Pandrofa and Zollfrei on Deezer
 

Christian portraitiert diesmal den Tenor Joachim Moser. Dieser ist dem Orchester bereits seit etlichen Jahren freundschaftlich verbunden und zählt zu den Mitentdeckern und ersten Förderern von Robert Maszl. Ein Highlight unserer gemeinsamen Arbeit war das Singspiel "Jahreszeiten einer Liebe/Ljetne dobe ljubavi" wo wir an einem Wochenende 800 Besucher in Parndorf hatten. Vier Solisten der Wiener Volksoper, dutzende Sänger, Tänzer und Musiker, modernste Projektionstechnik haben diesen Abend zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Joachim war damals für Libretto und Regie zuständig, während sich Jive Maszl um Kompositionen und Arrangements gekümmert hat.

Joachim Moser ist Gino M, Mama du sollst doch nicht um deinen Jungen weinen (Heintje)

In den 2000er Jahren ist Joachim als Gino M auch ein wenig auf der Techno-Welle mitgeschwommen. Das Musikdokument gibt es auf Spotify.  Wir sind deshalb besonders froh, daß Joachim beim Album 2015 ebenfalls mitwirken wird. Joachim interpretiert in diesem Video ab Minute (2:10) das wohl bekannteste kubanische Lied "Guantanamera". Episode 07 ist nun online! Viel Vergnügen!

und unzähligen anderen Stores mit den Alben Okolo Pandrofa und Zollfrei vertreten. Auf Vorschlag von Michi sind wir nun im 21. Jahrhundert angekommen und in den digitalen Vertrieb unserer Musik eingestiegen. Für uns ist es extrem cool, daß Lieder die zum Teil nur in Parndorf und Umgebung gesungen worden sind, jetzt weltweit angehört werden können!

Wer also noch Musik für seinen Urlaub braucht und seinen mp3-Player füllen möchte, kann sie jetzt zum Beispiel bei Saturn einfach laden oder auf Spotify kostenlos streamen! Die digitalen Booklets für beide Alben sind in unserem Shop verfügbar. Hintergrundinfos zu den beiden Alben gibt es auf unserem Youtube Kanal. Episode 06 ist ab sofort online! Falls uns jemand unterstützen und die Information weitergeben möchte, kann hier die obige Postkarte als pdf (hrvatsko, deutsch, english) downloaden.

In dieser Episode erfährt ihr warum Christian die kleinste Minderheit im Burgenland war, wie er persönlich die Situation der burgenländischen Kroaten in Parndorf sieht und warum er in seinem Wohnzimmer mit einem Küchenmesser herumfuchtelt. Episode 05 ist nun online! Wir sind auf eure Meinung gespannt!

Christian im Wohnzimmer mit Küchenmesser

Wie im Video versprochen, gibt es hier auch zwei Musiktipps die Christian euch gerne ans Herz legen würde. Wanda - Luzia live (Wien 2015)  und L'aupaire - Rollercoaster girl.

Achtung: Die im Video geäußerten Meinungen stellen die Privatmeinung von Christian dar!

Das Tamburizzaspiel ist in Österreich, im Gegensatz zu Kroatien, Frauensache. Deshalb benötigen wir speziell  bei Männerchören ein wenig Unterstützung. Wir sind deshalb sehr froh, daß sich zum ersten Mal eine Zusammenarbeit mit der Vokalband "BasBariTenori" ergeben hat. Sie werden ebenfalls auf dem Album 2015 zu hören sein!

The vocal band- BasBariTenori

Wer diese großartige Truppe nocht nicht kennt, auf Youtube gibt es ein paar Clips die man sich anhören kann. Auf unserem Youtube Kanal wird es am 17. Juli einen kleinen Werkstattbericht zu ihrer Arbeit im Studio geben. Ach ja, ihre Facebook Fanpage könnte noch ein paar "Gefällt mir" vertragen! #followerpower

Unser langjähriger Freund Joachim Moser (Tenor) hat letzte Woche lateinamerikanisches Lebensgefühl ins Studio nach Gettsdorf gebracht. Wir freuen uns sehr, daß auch er am neuen Album vertreten sein wird.

Joachim Moser und Georg Hrauda im Studio in Gettsdorf, Album 2015

Was uns mit Joachim verbindet, kann man am 10. Juli auf unserem Youtube Kanal erfahren. Um den Bericht nicht zu verpassen, empfehlen wir unseren Kanal vorab zu abonnieren!